Über mich

strategie trifft technik

Ich bin Diplom-Wirtschaftsingenieurin (FH) mit den Schwerpunkten Maschinenbau und internationales Marketing. Mein Studium absolvierte ich an der Fachhochschule Schweinfurt sowie an der International University of Applied Science in Seinäjoki, Finnland.

 

Während meiner beruflichen Laufbahn sammelte ich über 20 Jahre Erfahrungen in den Bereichen Produkt Management, Key Account Management, Vertrieb und strategisches Marketing als Fach- und Führungskraft. Tätig war ich in B2B-Unternehmen der Industrie im internationalen Umfeld.

 

Durch zahlreiche Weiterbildungen und Führungskräfte-Seminare verfüge ich über umfangreiche Fachkenntnisse im Projekt- und Produktmanagement, in der Mitarbeiterführung und im technischen Vertrieb.

 

Seit Dezember 2017 bin ich gelistete Unternehmensberaterin beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.  



mein weg

Selbständige Expertin im Marketing & Vertrieb

ab 2017

 

Kreativ und voller Begeisterung zeige ich meinen Kunden neue Wege, Ihre Produkte erfolgreich zu vermarkten. Gemeinsam entwickeln wir Strategien und setzen daraus resultierende Projekte um.

Manager Strategic Marketing

2016 bis 2017

 

Mein Aufgabenbereich umfasste den Aufbau einer professionellen Marketingorganisation, das Produkt- und Portfoliomanagement, die Optimierung der professionellen Vermarktung der Produkte sowie die Festlegung der strategischen Stoßrichtung des Vertriebs. 

Market Manager

2008 bis 2016

 

Als Stabstelle des Vertriebsleiters Deutschland koordinierte ich alle Aktivitäten rund um die professionelle Vermarktung der technischen Produkte. Dabei ging es in erster Linie um die Entwicklung einer Vertriebs- & Marketingstrategie sowie der Umsetzung daraus resultierenden Projekte, wie Vertriebskampagnen, Marktanalysen, Produktentwicklungen sowie Kundenzufriedenheitsbefragungen.

Key Account Manager

2005 bis 2008

 

Mein Tätigkeitsbereich umfasste die Betreuung & Beratung von weltweit ansässigen Großkunden im Bereich OEM-Sensorik. In enger Zusammenarbeit mit den OEMs wurden für deren individuelle Anwendungen kundenspezifische Anforderungsprofile erstellt, Wirtschaftlichkeitsrechnungen vorgenommen und Produktentwicklungen angestoßen. 

Product Manager

2001 bis 2005

 

Als Product Manager verantwortete ich alle Aktivitäten rund um den Produktlebenszyklus diverser elektronischer Messgeräte sowie Sensoren: Von der ersten Idee, die durch Kundengespräche und Marktanalysen gefestigt wurde, über die Definition des Lastenhefts und der Produktentwicklung bis hin zur erfolgreichen internationalen Markteinführung.