Fördermittel

für unternehmen in wirtschaftlichen schwierigkeiten:

Sollten Sie sich aufgrund der Corona-Pandemie in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden, gelten folgende Fördersätze:

Fördersatz 90 %, max. 2 700 €

Das bedeutet:

Sie beanspruchen meine Beratungsleistung in Höhe von 3 000 €. Sie erhalten von der BAFA eine Förderung von bis zu 2 700 €.


Wussten Sie schon?

Eine professionelle Marketing- & Vertriebsberatung wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gefördert. Voraussetzung ist, dass ihr Beratungsunternehmen von der BAFA gelistet ist. 

 

Ich freue mich, Ihnen diese Dienstleistung als gelistete Beraterin anbieten zu können!

WIE HOCH IST DIE FÖRDERUNG?

Die Höhe der Förderung ist abhängig von Gründungsjahr, Firmensitz sowie dem Beratungsgegenstand. Die Zuschüsse müssen nicht zurück gezahlt werden.


junge unternehmen bis zu 2 jahre nach der Gründung

Fördersatz bis zu 80 %max. 3 200 € 

 

Das bedeutet: Sie beanspruchen meine Beratungsleistung in Höhe von 4 000 €. Sie erhalten von der BAFA eine Förderung von bis zu 3 200 €.

Unternehmen ab dem 3. Jahr nach der gründung

Fördersatz bis zu 80 %, max. 2 400 €

 

Das bedeutet: Sie beanspruchen meine Beratungsleistung in Höhe von 3 000 €. Sie erhalten von der BAFA eine Förderung von bis zu 2 400 €.

Unternehmen in wirtschaftlichen schwierigkeiten

Förderung bis zu 90 %, max. 2 700 € 

 

Das bedeutet: Sie beanspruchen meine Beratungsleistung in Höhe von 3 000 €. Sie erhalten von der BAFA eine Förderung von bis zu 2 700 €.


Was ist zu tun?

Nehmen Sie einfach mit mir Kontakt auf.

Ich unterstütze Sie bei der Beantragung der Fördergelder.